GPS Ortung | Nextbase DE

Wir verwenden Cookies und andere ähnliche Technologien, um Ihre Browser-Erfahrung und die Funktionalität unserer Webseite zu verbessern. Wenn Sie auf "ICH AKZEPTIERE" klicken oder diese Webseite weiterhin nutzen, stimmen Sie der Speicherung aller in unseren Cookie-Richtlinien beschriebenen Technologien auf Ihrem Gerät zu.

ICH AKZEPTIERE
Feature

GPS Ortung

GPS zeichnet genaue Geschwindigkeits- und Positionsdaten für Ihre Dashcam während der Fahrt auf. Dadurch wird der physische Standort Ihres Fahrzeugs verfolgt, um die zurückgelegte Wegstrecke und die Geschwindigkeit anzuzeigen, die Sie bei der Aufnahme gefahren sind. Dies kann besonders für einen Versicherungsanspruch entscheidend sein, um genau festzustellen, wo sich ein Unfall ereignet hat.

Benötige ich GPS auf meiner Dashcam?

GPS kann im Falle eines Vorfalls von entscheidender Bedeutung sein. Dies kann bei dem Abspielen des aufgenommenen Materials aufzeigen, wo genau das Ereignis stattgefunden hat. Es enthält nützliche Informationen wie zum Beispiel Straßennamen und den Standort anderer Fahrzeuge zum Zeitpunkt des Vorfalls. Dies kann besonders nützlich sein, nachdem ein Vorfall auf einer unbekannten Straße stattgefunden hat, mit Details, die direkt nach einem Vorfall oftmals schwer zu erinnern sind.

Das GPS zeigt die gefahrene Geschwindigkeit an, die je nach Einstellung des Benutzers in mph/kmh dargestellt werden kann. Dies kann sich im Falle eines Vorfalls als wertvolle Information erweisen, da die gefahrene Geschwindigkeit anzeigt wird, bevor der Aufprall stattgefunden hat. Bei der Wiedergabe von Filmmaterial werden Geschwindigkeitsbegrenzungsschilder und Straßennamen angezeigt, um dem Fahrer den Versicherungsfall zu erleichtern und zu beweisen, dass er kein Schuld trägt. Die Geschwindigkeit wird während der Fahrt von GPS-Satelliten erfasst, welche oftmals genauere Informationen liefern können als der Tacho eines Fahrzeugs.

Die vom GPS erfassten Informationen können bei der Einreichung eines Versicherungsfalls entscheidend sein. Sie enthält Zeit, Datum, Geschwindigkeit, Ort und Richtung einer Kollision, was dazu beiträgt, eine mögliche Reklamation zu beschleunigen ohne alle Details erfassen zu müssen, bevor sie an die betreffende Partei weitergeleitet wird.

Die GPS-Daten des Filmmaterials können auch als Beweismittel für die Polizei und gerichtliche Verhandlungen bei der Überprüfung von Filmmaterial verwendet werden. Es kann besonders nützlich sein, um Versicherungsbetrug zu identifizieren, indem es erkennt, wer die Schuld trägt, durch die Aufnahme von ungewöhnliche Bewegungen über den G-Sensor. Die GPS-Funktion von Dashcams ist weltweit verfügbar, sodass bei Fahrten außerhalb Deutschlands keine Änderungen erforderlich sind.

Filter Sie unsere Dashcams nach Funktionen